Offensive Mittelstand

Sind Sie Inhaber oder Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens? Dann möchte ich Ihr Augenmerk heute einmal auf die „Offensive Mittelstand“ lenken. Wirtschaft und Sozialpartner, Kammern, Innungen und Sozialversicherungen, Verbände und Institute haben sich in dieser Initiative der Bundesregierung zusammengeschlossen. Sie alle beschäftigt die Frage, wie die Potenziale der Mittelständler genutzt werden können. Ihr Leitmotiv: Fit für den Wettbewerb – neue Wege für den Mittelstand.

Anforderungen von morgen

Konkret heißt das: Die Offensive unterstützt mittelständische Unternehmen, damit sie

  • im Wandel der Arbeit und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wettbewerbsfähig bleiben
  • Prozesse präventiv und innovativ gestalten
  • gute Mitarbeiter binden und auf den demographischen Wandel vorbereitet sind

Mit dem von der Offensive entwickelten Selbst-Check „Guter Mittelstand“ können Sie prüfen, wie gut Ihr Unternehmen für die Herausforderungen von morgen gewappnet ist – und wo Sie noch besser werden können.

Klarheit durch Selbst-Check

Verdeutlichen möchte ich dieses anhand von vier Szenarien.

  1. Sie wollen wissen, wo Ihr Unternehmen steht und wie Sie für die Zukunft gerüstet sind? Dann zeigt Ihnen der Selbst-Check, auf welchen Feldern Sie Ihr Unternehmen erfolgreich steuern und auf welchen Feldern Änderungen angezeigt sind. Sie sehen auch, wie dringend der Handlungsbedarf ist.
  2. Sie möchten, dass Ihre Fach- und Führungskräfte sich ebenfalls mit Fragen zur Zukunft Ihres Unternehmens beschäftigen? Dann können Sie den Selbst-Check nutzen, um gemeinsam zukünftige Prioritäten zu identifizieren. So fördern Sie das abteilungsübergreifende Denken und Handeln. Zugleich können Sie gezielt Unternehmensziele und -werte vermitteln.
  3. Sie stehen vor der Situation, Ihr Unternehmen an einen Nachfolger zu übergeben? Dann verschaffen Sie sich mit dem Selbst-Check einen Überblick zur Lage und zukünftigen Handlungsfeldern. Sie können ihn auch gemeinsam mit dem Nachfolger durchgehen und für seine systematische Einarbeitung nutzen.
  4. Sie sind gerade dabei, ein Unternehmen aufzubauen? Als Existenzgründer können Sie mit dem Selbst-Check frühzeitig ihre Unternehmensplanung prüfen.

Überblick und Weitblick

Für alle Szenarien gilt: Sie erhalten einen praxisnahen Überblick über die Potenziale in Ihrem Unternehmen. Im Mittelpunkt des Selbst-Checks stehen Strategie und Organisation, Liquidität und Risikobewertung, Führung und Personalentwicklung, Kundenorientierung und Innovation, Prozesse und Beschaffung. Alle vorgeschlagenen Maßnahmen zielen darauf ab, Ihr Unternehmen weiter zu optimieren.

Durch die Selbsterklärung zeigen sie Ihren Kunden und Lieferanten, Ihren Beschäftigten und Interessenten, dass Sie sich mit der Entwicklung Ihres Unternehmens beschäftigen. Und nicht zuletzt wird es Ihre Bank freuen, dass Sie weitsichtig an dessen Zukunftsfähigkeit arbeiten.

Autorisierte Beratung

Wenn Sie mehr wissen wollen: Hier finden Sie den Unternehmens-Check guter Mittelstand

Und als autorisierte Beraterin dieser Mittelstandsinitiative der Bundesregierung biete ich Ihnen Unterstützung in jeder Phase dieses Prozesses: von Anfang bis Umsetzung.